Liebesimpuls 30.06.2016

13578545_139271186496344_923009221_n

 

Guten Morgen meine lieben…

Es ist jetzt an der Zeit zu schauen, was das Thema  »Nähe & Zärtlichkeit« in dir berührt…

<3 <3 <3 <3 <3

Welchen Bezug haben sie zu dir?

Suchst du eher Nähe, oder gehst du lieber auf Distanz?

Oder kennst du beides?

Schaue, wie du dich gegenüber neuen Bekanntschaften verhältst.

Gehst du zuerst auf Distanz?

Und was brauchst du, um dich auf mehr Nähe zu anderen einzulassen?

Vielleicht ist es Vertrauen, das du erst in dir spüren willst. Schaue, welche Emotion hinter dem Bedürfnis steht, zu Beginn eine Distanz zu schaffen. Ist es angst, verletzt oder enttäuscht zu werden?

Angst, dass deine Gefühle und Gedanken vom anderen nicht ernst genommen werden könnten?

Prüfe, welche Gedanken und Gefühle dich noch daran hindern, echte Nähe zu anderen aufzubauen. Vielleicht hast du schmerzvolle Erfahrungen gemacht, die dich diesbezüglich auch heute noch blockieren und vor denen du dich schützen möchtest. Frage dich, ob es nötig ist, die Distanz weiterhin aufrechtzuerhalten.

Wage es, in einen liebevollen Austausch mit anderen zu gehen. Hast du das Verlagen, Zärtlichkeit auszutauschen, weil es dir das Gefühl von Verbundenheit schenkt?

Schaue, ob du eher dazu neigst, anderen deine Zärtlichkeit zu geben, oder es mehr genießt, sie zu empfangen? Wenn eines von beidem überwiegt, versuche die beiden Pole, also das Geben und das Annehmen von Zärtlichkeit, in Balance zu bringen, indem du dich für jenen Pol öffnest, den du sonst weniger stark auslebst.

<3 <3 <3 <3 <3

 

In diesem Sinne einen wünsche ich einen Tag voller Nähe…

In Licht und Liebe

Serpil AnnA

Share Button