Liebesimpuls 25.06.2016

13493728_1190810677603811_1863749952_o

 

 

Guten Morgen meine lieben…

Übe dich in Mitgefühl, auch wenn es meist schwerfällt

<3 <3 <3 <3 <3

Du bist heute eingeladen, dich mit deinem Mitgefühl zu beschäftigen. Prüfe einmal deine Gefühls- und Gedankenwelt, und beobachte, wie mitfühlend du bereits bist!

Erlebst du dich als mitfühlenden Menschen anderen Menschen oder Tieren gegenüber?

Bist du bereit, still zu werden, deine Urteile und Bewertungen aufzugeben und deinem Gegenüber oder auch der Stimme deines Herzens zuzuhören?

Wenn es dir gelingt, dich und deine innere Gefühlswelt ganz bewusst wahrzunehmen, wird es dir auch gelingen, dein Gegenüber und all seine Gefühle bewusster wahrzunehmen.

Es passieren täglich Dinge, die dein Mitgefühl erregen können, sei es, weil dir ein guter Freund vom Verlust
seines Arbeitsplatzes erzählt, weil du den Schmerz hinter einem traurigem Gesicht eines Menschen erkennst oder weil du ein hungerndes Kind im Fernsehen siehst.

Wenn du spürst, dass es noch schwierig für dich ist, die Gefühle der anderen zu verstehen oder angemessen darauf zu reagieren, versuche herauszufinden, was dir zur Entwicklung deines Mitgefühls fehlt.

Mache den ersten Schritt: Sei bei dir selbst! Bevor du dich jemandem mitfühlend öffnest, beginne
Mitgefühl für dich selbst zu entwickeln. Bedenke:

Dein Gegenüber ist nur ein Spiegelbild deines Selbst.

Sei bereit wahrzunehmen, was du selbst fühlst und was der andere gegenwärtig fühlt. Übe dich mehr und mehr darin, dir selbst und allen Menschen, Tieren sowie der gesamten Natur gegenüber eine mitfühlende Haltung einzunehmen. Sende dein Mitgefühl und deine Liebe in die Welt.

Weite den Kreis deines Mitgefühls aus, und schließe alle Wesen darin ein.

Mitgefühl ist das bewusste Wahrnehmen und die uneingeschränkte Annahme aller Lebewesen und der Wunsch, dass sie frei von Schmerz, Kummer und Leid sein mögen.

<3 <3 <3 <3 <3

 

In diesem Sinne einen wünsche ich ein wundervolles Wochenende…

In Licht und Liebe

Serpil AnnA

Share Button