Liebesimpuls 11.04.2017

 

Guten Morgen meine lieben…  Mit großen Schritten dem Ziel immer näher…..

Alles wird gut – weil alles gut ist!  

Du kannst jeden Tag neu wählen, welchen Weg du gehen willst…

❤ ❤ ❤ ❤ ❤

Welch wundervoller Vollmond heute, hinzu kommt auch das Portaltag ist… <3

Und kaum zu glauben…. Ich bin schon mit Gänsehaut aufgestanden, setz mich an den Tisch und Zieh direkt die Karte „Jesus Christus“…

Wie passend zum heutigen Tag….

ICH LIEBE EUCH <3

❤ ❤ ❤ ❤ ❤


Jesus ist der Meister, der dich die Wissenschaft des Herzens und der Energie
lehrt.

Seine Botschaft ist die Botschaft der Liebe.

Jeder Mensch ist ein Energiewesen.

Jeder Mensch hat verschiedene Energien, die er zum Ausdruck bringen kann.

Er hat auch verschiedene Energiestufen: Zorn, Wut, Haß sind Gefühle sehr niedriger Schwingung. Wenn du sie aussendest oder dich diesen Gefühlen verschreibst, wirst du sie wieder erzeugen, in deinem Leben und in dieser Welt.

Das Alte Testament beschreibt sehr genau die Folgen des Gesetzes von Ursache und Wirkung, den ewigen Kreislauf von Haß, Gewalt, Zorn, Strafe etc., dessen Auswirkungen noch in der siebten Generation zu spüren sind.

Jesus zeigt durch sein Leben, wie wir aus diesem Kreislauf aussteigen können, wie wir diese niederen Schwingungen umwandeln können. Einer der herausforderndsten Sätze, die er gesagt hat, ist: »Wenn dir einer auf die Wange schlägt, so halte auch noch die andere hin.«

Nutze deine Energie, um zu lieben. Verwandele Haß, Zorn, Wut in dir.

Du hast immer die Wahl.

Du kannst immer die Liebe leben, auch wenn das in dieser Welt oftmals der schwerere Weg ist.

Diese Art zu leben meint aber nicht leiden; es geht dabei darum, seinem Herzen zu folgen, mit allen Konsequenzen.

Wenn du eine Sache nicht mehr von ganzem Herzen vertreten kannst, beende sie, anstatt sie aus Bequemlichkeit, Angst, Unsicherheit, Autoritätstreue, Gesellschaftsdruck etc. weiterzuführen. Nur Dinge, die mit der Energie aus der Mitte deines Herzens geschehen, haben wahre Kraft.

Verleugne die Kraft deines Herzens nicht mehr.

Bringe sie mit aller Ehrlichkeit zum Ausdruck.

Beschäftige dich mit der Kraft der Liebe.

Wenn du in einer Situation nicht weißt, wie du handeln sollst, so frage dich, wie Jesus Christus jetzt handeln würde.

Stelle dein Handeln eine Zeitlang unter die Führung des Meisters.

❤ ❤ ❤ ❤ ❤

Hier noch ein kleines Ritual damit ihr euch endlich befreit und aufsteigen könnt, in eure FREIheit…..

o Erlösung von alten Banden 0

Jesus der Retter ist da!

Wenn du aufsteigen willst, kannst du kein Karma-Gepäck, Lasten aus vergangenen Leben, mit dir nehmen.

Oft tragen wir in uns Blockaden, die wir uns nicht erklären können.

Wir haben Angst vor bestimmten Dingen, ohne in diesem Leben je eine schlechte Erfahrung mit ihnen gemacht zu haben, es erscheinen immer wieder die gleichen Schatten in unserer Partnerschaft, wir fühlen uns einem Menschen gegenüber aus nicht nachvollziehbaren Gründen verpflichtet u.v.a.m.

Dies kann von alten Schwüren, Gelübden und Erfahrungen kommen, die auf der Seelenebene gespeichert sind.

Es ist eigentlich nicht so wichtig, woher sie kommen, wichtig ist, daß sie erlöst werden.

 Jesus Christus ist der „Erlöser“.

Mit der Bitte um Erlösung von den Blockaden wirst du frei, und deine Energie kann wieder fließen.

Zuerst zünde dir eine Kerze an. Sprich ein Gebet deines Herzens, in dem du um Auflösung von alten Bindungen durch geleistete Schwüre, Gelübde etc. vergangener Zeiten bittest. Nimm dir ein Blatt Papier und einen Stift. Schreibe auf das Blatt:

Alte Bindungen und Ich. Sammele dich, atme tief, und lasse alles Alte in dir hochkommen.

Fange einfach an zu schreiben. Lasse es fließen. Schreibe auf, was kommt.

Wenn es Wörter, sich wiederholende Laute, Dinge sind, selbst wenn sie dir aberwitzig vorkommen, oder wenn es schmerzliche Gefühle sind, lasse es zu. Es ist gut, sich noch einmal ganz auf die alten Gefühle und Dinge einzulassen, die aus den Tiefen aufsteigen.

Danach können sie gehen.

Sie haben für eine bestimmte Spanne deines Seins deinem Wachstum gedient.

Doch JETZT dienen sie nicht mehr. Diese alten Krücken können JETZT losgelassen werden. Wenn du das Gefühl hast, die alte Energie, die noch in deiner Seele gespeichert war, ist auf dem Blatt, dann lege die Hand auf das Blatt. Bitte dreimal um die Erlösung der  alten Bande. Stelle dir vor, wie das goldene Christuslicht alle Zellen deines Seins durchdringt und alle Schatten deiner Seele auflöst.

Sprich dreimal:

Christus erlöse mich!

Göttliche Kraft in mir, schreite zur Tat!

Ich bitte um die Erlösung aller alten Gelübde, Schwüre und Blockaden.

Sie dienen mir nicht mehr ..

Was war, war. Was ist, ist. Ich bin, der/die ich bin.

Das Göttliche und ich sind eins.

Freiheit! Freiheit! Freiheit!

Frieden sei in mir JETZT und allezeit.

 

Nimm das Blatt, und verbrenne es.

Wisse, es ist getan.

Denke über das, was gewesen ist, nicht mehr nach.

Immer wenn es dir noch einmal in den Sinn kommt, sage dir: »Frieden sei damit in mir, JETZT und für alle Zeiten.

Ich bin erlöst!

SO SEI ES.«

 

 

 

 

In diesem Sinne, wünsche ich euch einen energievollen Vollmond-Tag…

TEILEN ERLAUBT/ERWÜNSCHT

Für eine persönliche Beratung gerne anschreiben unter:

info@shiva-step.com

Eure Serpil AnA

Share Button